Besuch des SPD-Ortsvereins Alfeld und Röllinghausen im Nds. Landtag

 
Foto: SPD-OV Alfeld und Röllinghausen
 

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Volker Senftleben besuchte kürzlich eine Gruppe des SPD Ortsvereins Alfeld und Rollinghausen den Niedersächsischen Landtag in der Landeshauptstadt Hannover.

 

In einer knapp zweistündigen Führung durch den niedersächsischen Landtag erzählte der Landtagsabgeordnete Volker Senftleben viel über die Geschichte, die Veränderungen bis heute und zeigte den interessierten Besuchern markante Plätze und Räumlichkeiten im historischen Regierungsgebäude.

Das Highlight kam zum Schluss, als alle sogar auf den im neuen Plenarsaal hergerichteten Sitzplätzen der Abgeordneten Platz nehmen durften. Einige Anekdoten zum politischen Alltagsbetrieb und ein abschließendes, gemeinsames Essen im landtagseigenen Restaurant rundeten einen spannenden, erlebnisreichen Tag ab.

Ein großer Dank gilt Volker Senftleben, der sich viel Zeit für die Besichtigung nahm und mit viel Engagement und großem Humor durch die gesamte Besichtigung führte.

Bildergalerie mit 8 Bildern
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.